Archiv für das Tag 'Lockerungsübung'

Feb 06 2013

Die Welt ist voller …

Autor: . Abgelegt unter Alltag,Kultur

Die ganze Welt ist voller … Versuchen Sie mal, mit diesem Satz Ihre Mitmenschen zu ergründen. Wer ist wie drauf?

Und vor allem >> Wie sind Sie selbst drauf?

Das kann eine aufschlussreiche Langzeitstudie werden, die jeden Tag nur wenige Minuten beansprucht. Oder Sie nehmen sich die Frage immer mittwochs vor. Da ist die Woche halb aufgebraucht und drückt weniger schwer als am Montag. Wie es auch sei: das Vorhaben verlangt nach Kontinuität.

Die Welt ist voller … Schneeflocken. Da fällt etwas Leichtes vom Himmel. Federleicht und sanft. Friedlich eben, ohne Haken und Ösen.

… voller stinkender Autos. Das ist weniger erbaulich und stimmt sogar an einschlägigen Standorten. Aber eben nur begrenzt. Soll die Behauptung schlechte Laune zum Ausdruck bringen? Oder ein Ökobewusstsein unterstreichen, das sich in Übertreibungen Luft macht?

… voller Brillenträger. Wer das sagt, hat es satt, immer die Augen zusammenzukneifen und ist auf dem Weg zum Optiker. Oder wird „Brillenschlange“ genannt und kontert ohne richtigen Biss. > Was ist Ihre Idee dazu?

>> Stimmungen ausdrücken. Probieren Sie mit solchen Lockerungsübungen Ihre Assoziationstiefe aus!

Das kommt Ihrem Schreibstil zugute!

 

Keine Kommentare